Sie buchen nur die Dinge, die Sie benötigen und wir rechnen fair nach Aufwand ab, indem wir Ihnen nach Feststellung des gewünschten Umfangs ein Festpreisangebot machen.

Stellen Sie sich auch diese Fragen beim Verkauf einer Immobilie?


Viele Verkäufer haben Probleme mit der richtigen Kaufpreiseinschätzung und dem Verkäufer gegenüber den Preis zu erläutern.

Wie erstelle ich ein aussagekräftiges Exposee und wo werbe ich? Welche Informationen sind für den Käufer wichtig?

Manchmal geht es schneller als man denkt und schon hat man etliche Anfragen von Kaufinteressenten. Jetzt gilt es gut zu selektieren und richtig zu agieren.

Probleme  und Verzögerungen bei der Abwicklung sorgen eventuell dafür das ein Käufer abspringt.

Der Weg ist das Ziel

Wir begleiten Sie auf Wunsch persönlich – vor Ort!

1. Verkaufsvorbereitung

Mit einer guten Vorbereitung legen Sie den Grundstock für einen erfolgreichen Verkauf

  • Wertermittlung (kein Geld verschenken)
  • Bewertung des Objektzustandes
  • Berücksichtigung von notwendigen Reparaturen
  • Lagebewertung
  • Kaufpreisfestlegung
  • Unterlagenzusammenstellung
  • Aufbereitung und Besorgung von Unterlagen
    z.Bsp. Energieausweis, Grundbuchauszug, Flurkarte, Anliegerbescheinigung, Baulastenauskunft, Grundrisse, Wohnflächenberechnung etc.
    Ohne diese Unterlagen darf zum Teil nicht angeboten werden (Energieausweis) und die Banken finanzieren das Objekt ohne vollständige Unterlagen nicht.

2. Marketing

Gezielte Maßnahmen an der richtigen Stelle bringen den erwünschten Erfolg

  • Festlegung der Verkaufsstrategie (Preisspanne, Zeitraum)
  • Fotos vom Objekt erstellen
  • Vorteile des Objektes herausstellen
  • Zielgruppenorientierte Texterstellung
  • Erstellung des aussagekräftigen Exposees
  • Veröffentlichung auf Immobilienplattformen

3. Verkaufsvorgang

Den richtigen Käufer zu finden und herauszufiltern spart Zeit und Stress

  • Erreichbarkeit sichern
  • Bewertung und Auswahl der Interessenten für die Besichtigung
  • Besichtigungen durchführen
  • Kaufinteressenten prüfen und auswählen
  • Verhandlungen führen
  • Preis
  • Zeiträume der Abwicklung
  • Eventuelle Übernahme von Gegenständen (z.Bsp. Küche)

4. Abwicklung

Die Verkaufsabwicklung ist sehr sensibel und erfordert Fingerspitzengefühl

  • Auswahl des Käufers als Vertragspartner
  • Kontakt mit Banken des Käufers
  • Wahl des Notars durch Käufer
  • Kaufvertragsentwurf erstellen lassen
  • Notartermin
  • Überwachung Kaufpreiszahlung
  • Übergabe des Objektes an Käufer
  • Vollständige Unterlagenübergabe im Original

Jetzt unverbindlich anfragen!

Der persönliche Kontakt mit Ihnen ist uns wichtig.
Bitte füllen Sie das Formular aus. 

Sie buchen nur die Dinge die Sie benötigen

Abrechnung fair nach Aufwand

Festpreisangebot – keine versteckten Kosten

Kein Maklervertrag!